Covid-19: Sind Leistungen bei Arbeitsunfähigkeit, Invalidität und Tod versichert?

Vorsorge für Fach- und Führungskräfte
Hier finden Sie die Antwort auf eine Frage, die gerade viele unserer Kundinnen und Kunden beschäftigt.
Lesedauer: 3 Minuten
Geschrieben von
Yves Goldmann
Kundenverantwortlicher, Pensionskassen-Experte SKPE


Bei Pandemien oder Epidemien gibt es bei PensFlex bzw. PensUnit keine Unterscheidung zu den übrigen Erkrankungen. Bei einer Infektion durch das Coronavirus gelten also die gleichen Bedingungen wie für andere Erkrankungen. Die Vorsorgepläne und Reglemente von PensFlex bzw. PensUnit sehen keine besonderen Regelungen und Deckungseinschränkungen im Falle einer Pandemie vor.


Hinweis zu Quarantäne und Arbeitsunfähigkeit 

Die Quarantäne gilt nur dann als Arbeitsunfähigkeit, wenn eine ärztlich bescheinigte Arbeitsunfähigkeit infolge Krankheit vorliegt. Ordnet der Arbeitgeber im Betrieb Quarantäne an, so gilt dies nicht als Abeitsunfähigkeit.


Geschrieben von
Yves Goldmann
Kundenverantwortlicher, Pensionskassen-Experte SKPE